Einen kurzen Moment Geduld, die Daten werden geladen.

Fachthema - Der Weg in die Selbstständigkeit

News vom 10.08.2020

logo

Der Weg in die Selbstständigkeit

 

Schritt 1: Alles beginnt mit der Idee

Die besten Ideen sind die, die Bewährtes verbessern. Wichtig ist aber auch, dass die Idee zu der jeweiligen Gegebenheit des regionalen Marktes passt. Das bedeutet fürs 's Fachl speziell: regional und selbst produziert. Ein Produkte muss in irgendeiner Hinsicht einen Nutzen stiften oder ein Problem lösen, damit ein Kunde eine Kundin es kauft.

 

Wichtig ist hier auch: Oft scheitert es nicht an der Idee, sondern daran, dass viele Personen die persönlichen Voraussetzungen nicht haben. Bei einer Unternehmensgründung ist neben dem Glaube an die Idee und das Vertrauen in sich selbst auch Risikobereitschaft, ungebrochene Motivation, Kontaktfähigkeit und Fantasie sehr wichtig.


Fragen, die auch auf jeden Fall beantwortet werden sollten, bevor man sich für die Gründung eines Unternehmens entscheidet.

  • Erfülle ich die Voraussetzungen für die Gewerbeausübung?
  • Wem bringt mein Produkt oder meine Leistung einen Nutzen?
  • Warum soll ein Kunde ausgerechnet meine Produkte kaufen?
  • Welche finanziellen Mittel benötige ich?
  • Welche Kosten kommen auf mich zu ?
  • Welche Gebühren und Steuern fallen an?

 

Nicht jeder ist ein Unternehmertyp und das ist auch in Ordnung, aber jeder kann es werden mit der richtigen Unterstützung.

Als eine weitere Orientierungshilfe gibt es auch den Unternehmertest des Gründerservices, dessen Ergebnisse wirklich aussagekräftig sind und dir eine Hilfe sein können.

 

Versuchs gleich mal aus: www.gruenderservice.at/unternehmertest