Einen kurzen Moment Geduld, die Daten werden geladen.

Ein Metaller verkauft Holzsteigen in Graz ?

News vom 03.08.2020

logo

Lieber Markus, vielen Dank, dass du uns Heute das ‘s Fachl Graz Herrengasse vorstellst.
Wie ist es eigentlich dazu gekommen, dass du dich mit dem ‘s Fachl selbständig gemacht hast?


Nach meiner 14-jährigen Tätigkeit als Techniker in der Automobilbranche, ist während meines berufsbegleitenden Studium, Innovationsmanagement am Campus 02, der Wunsch gereift, mich mit einem eigenem Unternehmen selbständig zu machen. Ich habe im Fernsehen einen Bericht über zwei Wiener Studenten (‘s Fachl Gründer Christian Hammer und Markus Bauer), die sich mit einem einzigartigen Shop im Shop Konzept selbständig gemacht haben, gesehen. Dieser Bericht hat mich einige Tage beschäftigt und ich habe Christian Hammer über Social Media zu Ihrem Erfolg und dem Konzept gratuliert und daraufhin, hat Christian sofort geantwortet, ob ich nicht Interesse hätte, das Konzept in die Steiermark zu bringen. Nach einigen Wochen der Überlegungen, habe ich mich dann entschlossen, mich in das kalte Wasser zu trauen und mich selbständig zu machen und das bereue ich bis heute keinesfalls.


Und was hat dein Umfeld dazu gesagt?


Im ersten Moment konnte es niemand glauben, dass ich einen tollen Job aufgeben möchte und mich in die unsichere Selbständigkeit begeben möchte, aber nach einigen Gesprächen, wusste jeder, dass ich voll entschlossen meinen eigenen Weg der Selbstständigkeit gehen möchte.
In meiner alten Firma kursierte lange das Gerücht, dass sich der Groß Markus selbständig machen möchte und Holzsteign in Graz verkaufen möchte – Der Spinnt ja, haben alle gesagt!!!


Nun kannst du gemeinsam mit deinem Team auf 3 ½  Jahre zurückblicken. Was würdest du sagen, macht euch als ‘s Fachl Graz aus?

Aus meiner Sicht spielen hier mehrere Faktoren zusammen.
Ganz oben stehen für uns unsere Kunden. Egal ob Fachlmieter oder unsere Endkunden. Wir wissen, dass wir ohne unsere Kunden nicht überleben können und wir sind dankbar für Jede einzelne Kundin und jeden einzelnen Kunden, der uns in unserem Geschäft besucht und regional einkauft. An dieser Stelle möchte ich auch sagen, dass unsere Grazer Kunden sehr treu sind und unseren Einsatz wie auch Fachwissen und die regionalen Produkte sehr schätzen und honorieren. Aber dieser ganze Erfolg wäre ohne mein tolles Team nicht möglich, denn meine MitarbeiterInnen vertreten mich und unser Geschäft wirklich spitze und wir können uns alle aufeinander verlassen! Des Weiteren bin ich der festen Überzeugung, dass unser einzigartiger Standort des Geschäftes, ein spezielles Flair hat und unsere Kunden unseren tollen Innenhof sehr schätzen und dort gerne ihren Kaffee genießen.


Das heißt, du würdest jedem einen Besuch bei euch nahelegen?

Ich bin der Meinung, dass jeder Besuch in unserem Shop in der Herrengasse ein einzigartiges Erlebnis ist. Man entdeckt jedes Mal etwas Neues – lernt neue UnternehmerInnen kennen und deren Produkte lieben. Regionalität ist für ‘s Fachl Herrengasse kein Trend, sondern unsere tägliche Aufgabe. Unser Team bemüht sich stets alle Fragen und Wünsche zu beantworten und somit unsere treuen Kunden zufrieden zu stellen und unsere Regionalität maßgeblich zu unterstützen.

Vielen Dank für das Gespräch! Das war nicht das erste und das letzte Mal, dass du mich im 's Fachl Herrengasse siehst. Bis bald!